Banner-3

HOME

KENWOOD

ANTENNEN

STATION

CONTEST

DOKUMENTE

DOKUS Tipps

MIKROFONE

 

ROYCE / MADER

TS-515

TS-288A

FL-200B

IMPRESSUM

KENWOOD TS-850S Carrier Unit Austausch

Sollten Sie die nachfolgende Änderung an Ihrem TRX durchführen geschieht dies in Eigenverantwortung. Der Verfasser und/oder der Inhaber dieser Webseite können für eventuelle Schäden nicht haftbar gemacht werden. Alle Angaben ohne Gewähr. Überlegen Sie also gut, was Sie tun.

Der TS-850S gilt auch heute noch als einer der Transceiver, der sich gut für den Contestbetrieb eignet. Nicht wegdiskutieren lässt sich die Tatsache, dass die Bauteile in diesem Gerät altern und es irgendwann auch zu Sende- und Empfangsausfällen kommen kann, die sich bis zur völligen Taubheit hinziehen.

In den meisten Fällen ist die Carrier Unit des TS-850S betroffen. Auf ihr befinden sich Elektrolyt Kondensatoren die auslaufen und die Leiterbahnen und Bauteile verätzen. Eine Reparatur ist in seltenen Fällen möglich. Der Transceiver ist kaputt.

Nachfolgend ein Bild der noch eingebauten original Carrier Unit des TS-850S (X50-3140-00).

IMG-20210620-WA0000

IMG-20210620-WA0003

Im ausgebauten Zustand sind die Verätzungen als schwarze Flecken noch deutlicher erkennbar.

IMG-20210620-WA0001

Die original Kenwood Carrier Unit ist heute nicht mehr erhältlich. Allerdings gibt es ein in Italien ansässiges Unternehmen, dass diese Platine komplett bestückt als Nachbau anbietet. Im Prinzip wird die defekte Unit durch den Nachbau ersetzt was kein Hexenwerk ist, solange man sich merkt, wie die Anschlüsse belegt waren. Ich empfehle immer bei solchen Arbeiten mit dem Smartphone eines oder mehrere Fotos zu machen, damit man nachher weiss, wo welche Kabel eingesteckt werden müssen.

Nachfolgend die neue Carrier Unit eingebaut. Das Produkt kann über die Webseite des Herstellers (RF-Systems) bezogen werden. Lieferzeit war in meinem Fall vier Tage. Es sind keine Abgleicharbeiten nötig. Nach dem erfolgten Einbau läuft der TS-850 wieder wie am ersten Tag.

IMG-20210620-WA0002

Der Link zum Hersteller/Entwickler und der Beschreibung zur Platine - hier klicken.

Den Shop findet ihr hier.