Banner-3

HOME

KENWOOD

ANTENNEN

DOKUMENTE

MIKROFONE

AOR 5000 A

ROYCE 1-625

KENWOOD TS-515

SOMMERKAMP TS-288A

COLT EXCALIBUR SSB

 

STATION

CONTEST

DOKUS Tipps

IMPRESSUM

 

MADER 1-625

KENWOOD TS-820

SOMMERKAMP FL-200B

COURIER CHIEF 23

 

 

VHF Direct

 

 

 

UNIVERSE 5500

 

SOMMERKAMP HISTORY

KAISER KE9015 + CBM

Dokumentation zum Empänger AOR AR 5000A

Der AR 5000A wurde in einer Verkaufsplattform angeboten. Der Empfänger ist aus dem Hause BOGER Funk in Aulendorf und kommt ursprünglich aus Japan. Die Fa. BOGER Funk ist in Europa der führende Anbieter dieser Marke und zeichnet sich insbesondere dadurch aus, dass die AOR Geräte dort noch verfeinert bzw. auch modifiziert werden.

Das Model das ich habe, ist ein AOR AR5000A PLUS DX der neben seiner Grundausstattung noch folgendes optionales Zubehör beinhaltet:

  • AOR CT5000 - CTCSS Unit zum Empfang von Subton-Frequenzen
  • 550Hz Collins CW-Filter

AOR Aussenansicht

Bild Innenansicht

AOR Innenansicht

Außenansicht Grafik - Quelle Bedienungshandbuch Deutsch von BOGER Funk.

Frontseite Grafik

Wer sich mit diesem sehr guten Empfänger beschäftigt und das WEB nach Informationen absucht, wird bei seiner Suche auch auf Meinungen zu diesem Spitzenempfänger stoßen. Darunter war auch die Bedienerfreundlichkeit, die nicht bei allen Anwendern als positiv beschrieben wird.
Ich kann das so nicht bestätigen.
Gut, die Bedienungsanleitung ist nicht auf wenige DIN A4/A5 Seiten zusammen gefasst, sondern das Deutsche Handbuch umfasst 150 Seiten. Ich kann als Anwender auch nicht erwarten, wenn ich einen so umfassenden Empfänger habe, dass dieser mit wenigen Klicks komplett bedient werden kann.

Sicherlich ist es hilfreich wenn man eine Kurzübersicht anlegt, damit man die wichtigen Punkte griffbereit hat. Ich fertige nachfolgend eine solche Liste an, die gerne zum weiteren Gebrauch verwendet werden kann.  Der Betrieb bzw. die Anwendung dieser Aufstellung erfolgt in Eigenverantwortung. Alle Angaben sind ohne Gewähr.

Das Zeichen > bedeutet in der Aufstellung nicht “größer als” sondern soll vermitteln, dass die nächste Taste gedrückt werden soll. Beispiel “FUNC > 3” Bedeutet, zuerst Taste “FUNC” drücken und danach die Taste “3”.

Anwendung

Taste(n)

Vorgang

 

 

 

Antennenanschluss wählen

FUNC > ATT

Den SUB DIAL Drehknopf drehen und mit ENT bestätigen

Modulationsart wählen

MODE

Den SUB DIAL Drehknopf drehen und mit ENT bestätigen

ZF-Bandbreite

FUNC > 3

Den SUB DIAL Drehknopf drehen und mit ENT bestätigen

Audio Tiefpassfilter

FUNC > MODE

Den SUB DIAL Drehknopf drehen und mit ENT bestätigen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Liste wird nach und nach umfangreicher je nachdem wie ich Zeit habe

Übersicht der Gerätetypen die im gleichen Gehäuse geliefert werden.

  • AOR 5000 A = 10kHz - 2600MHz
  • AOR 5000 A DX = 10kHz - 2600MHz
  • AOR 5000 A +3 = 10kHz - 3000MHz
  • AOR 5001 D = 40kHz - 3100MHz
  • AOR 5700 D = 9kHz - 3700MHz
  • AOR 6000 = 9kHz - 6000MHz

Vorläufiges Ende des Berichtes April 2022